Neues vom Mondenkalb 

Hommage an Christian Morgenstern

 

Neues vom Mondenkalb

Geduldig steht das Mondenkalb
noch immer auf dem Mond,
wohin ein Dichter es verbannt,
der nirgendwo mehr wohnt.


Auch Tulemond und Mondamin
sind hin und längst verblichen;
allein das dumme Kalb im Mond
ist nicht vom Platz gewichen!


Es heult und schnauft und trampelt nicht -
der Mondstaub säh's nicht gern -
doch schielt's beständig vorwurfsvoll
zum fernen Morgenstern.

Der Morgenstern wird ärgerlich -
er ist's ja nicht gewesen!
Der Dichter war der Christian:
das Mondkalb kann nicht lesen ...


Der Mann im Mond winkt grinsend ab,
bei Mondenschein besehen:
Wer schert sich um das dumme Kalb?!
Von ihm aus kann's da stehen!

B.Siwik


Song vom OWERweit (overweight)

 

Das ist der Song vom OWERweit:

3-Kilo-8, 3-Kilo-8

erklingt’s vom Tag bis inseneit (in the night)

3-Kilo-8, 3-Kilo-8

Er weckt allenthalben frustreeschen (frustration)

3-Kilo-8, 3-Kilo-8  

und tönt ohne konsidereeschen (consideration)

3-Kilo-8,  3-Kilo-8   

Trotz pausenloser instänz (instance)

3-Kilo-8, 3-Kilo-8,

grölt er mit großer insistänz (insistence)

3-Kilo-8, 3-Kilo-8

und boshaft in neuem diesein (design)

4-Kilo-9 ! ... 4-Kilo-9 !

 

 


© B.Siwik

 

 

 

 

 

 

 


Staubige Angelegenheit 

 

Die Hausstaub-Milbe Hannibal,

verschmähte das Mikrobenmahl

und schnupfte heimlich Kokain,

um ihrem Hausstaub zu entfliehn.


Die "Mausstaub-Hilbe" Fritz dagegen

war nicht zum Schnupfen zu bewegen.

Sie schluckte tapfer jeden Brocken,

blieb brav in ihrem Mausstaub hocken!

 

Und während Hannibal vergebens

auf  Suche war nach ‘Staub des Lebens’

fraß Fritze Staub in Grau und Bunt,

so viel er fand, und blieb gesund. 

 

©  B. Siwik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!